Über Uns


Wir sind Mitglied im http://www.crystalclouds.de/logo_asca.gif
Australian Shepherd Club of America
http://www.crystalclouds.de/ascdhomelogo.gif
Australian Shepherd Club Deutschland
http://www.crystalclouds.de/Zuechtersiegel%20%281%29.PNG



Wer ich bin




Mein Name ist Jenny. Bekanntschaft mit dem Australian Shepherd machte ich etwa 1998. Damals sah ich eine wunderschöne Hündin in blue merle und fragte mich (Asche auf mein Haupt...) "wow, was da wohl alles drin ist?". Eine Nachfrage bei den Besitzern brachte dann Klarheit - ich hatte einen Aussie vor mir :-)

Mit dieser Hündin war mein Interesse an der Rasse geweckt und ließ mich nicht mehr los. Es dauerte aber noch viele Jahre, bevor ich selbst zur stolzen Aussiemama werden konnte.

Als ich 2006 in meine erste eigene Wohnung zog, war es endlich soweit. Ein Hund konnte einziehen :-) 
Nach einigen Überlegungen, welche Rasse es werden soll, landete ich wieder beim Australian Shepherd. Von klein auf hat mich der Hundesport Agility fasziniert und der Aussie dürfte neben einigen anderen Rassen mit am besten dafür geeignet sein. Noch bevor ich ein Sofa oder ein Bett hatte, zog also meine erste Hündin Ginger ein. Mit der Liebe zu ihr wuchs auch meine Liebe zu der Rasse an sich, sodass ich der Rasse auch nach Gingers viel zu frühem Tod weiter treu blieb.
http://www.crystalclouds.de/vorstellungsbilder/jennyjuno.JPG



Mein Zuchtziel



http://www.crystalclouds.de/vorstellungsbilder/IMG_0426.JPG

http://www.crystalclouds.de/pics/Kreisgruppenturnier2009/comp_IMG_7908.jpg
Mein Ziel ist es, gesunde, dem Standard entsprechende und sportliche Australian Shepherds mit einwandfreiem Wesen zu züchten.  

Ein besonderes Augenmerk liegt hier vor allem auf der Alltagstauglichkeit der Hunde. Ich möchte, dass sowohl aktive Singles, wie auch Familien mit unseren Hunden glücklich werden können. Trotzdem: der Aussie ist kein reiner Familienhund, der einfach nebenher läuft, und wird von mir auch nicht als solcher abgegeben. Dessen sollte man sich unbedingt bewusst sein, bevor man sich für diese Rasse entscheidet. Einen Aussie muss man wollen.

Da mein Herz am Agility hängt, würde ich mich freuen, wenn auch meine Nachzucht sich gut für diese oder andere Sportarten eignet und auch entsprechend sportlich geführt wird.

Ich züchte nach den Regeln des ASCD und dem "Code of Ethics" des ASCA. Unsere Welpen erhalten ASCA-Papiere.




Der Name - CrystalClouds



Unsere Zucht trägt den Namen CrystalClouds zum Andenken an meine erste, leider viel zu früh verstorbene, Hündin Ginger (Silverstar's CrystalClouds).



Was Sie von mir erwarten können



Sollten Sie sich für einen Welpen aus meiner Zucht entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass ich die Anpaarung der Elterntiere sorgfältig durchdacht und nach bestem Wissen und Gewissen geplant habe. Sie erhalten einen Hund mit bestmöglicher Sozialisierung und Prägung. Ich tue alles, um meinen Welpen all das mitzugeben, was sie für ein langes und glückliches Hundeleben brauchen. Sollten dennoch Probleme auftreten, werde ich Ihnen zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen - ein Hundeleben lang. Melden Sie sich und wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

Da mir sehr an einem guten weiteren Kontakt zu meinen Welpen und deren Familien gelegen ist, freue ich mich immer über Fotos und Berichte und werde versuchen, etwa ein Mail jährlich ein Nachzuchttreffen zu organisieren.

Ich haben für meine Welpeneltern ein eigenes Forum eingerichtet, in dem sie sich bei Bedarf austauschen, Fragen zu Erziehung, Gesundheit etc.stellen, Bilder ihres Hundes zeigen können usw.



Was ich von meinen Welpenkäufern und -interessenten erwarte



Von meinen Welpenkäufern und -interessenten erwarte ich, dass Sie sich bereits vor Anschaffung über die Rasse Australian Shepherd und deren Bedürfnisse informiert haben. Gerne sind wir dabei behilflich, sei es durch Gespräche, EMails oder persönliche Einblicke. Sie sollten bereit sein, sich voll und ganz auf das Abenteuer Aussie einzulassen und Ihren neuen Mitbewohner seinen Bedürfnissen entsprechend zu fordern und zu fördern.

Schön wäre es, wenn Sie bereit wären, Ihren Hund im Alter von etwa 18 Monaten auf HD und ED röntgen und die Aufnahmen durch einen anerkannten Gutachter auswerten zu lassen. Dies ist nicht nur für mich als Züchter, sondern insbesondere auch für Sie als Hundehalter und nicht zuletzt auch für Ihren Hund wichtig.

Es sollte selbstverständlich sein, da es das aber auch in der heutigen Zeit offenbar noch nicht ist: Ich vermittele meine Hunde nicht in reine Zwingerhaltung, sondern nur zu Personen, die bereit sind, ihr Leben und damit auch ihre Wohnung mit ihrem Hund zu teilen!

Sollten Sie noch Fragen zu meiner Zucht haben, rufen Sie mich gerne an oder schreiben eine EMail an info(at)crystalclouds.de ! (das (at) bitte durch ein @ ersetzen ;-) )